Cevennen Wetter

Das Reisewetter und das Klima in den Cevennen - Frankreich

Ungefähr 100 km nordwestlich von Avignon, also auch in relativer Nähe zum Mittelmeer, liegt der Mittelgebirgszug der Cevennen.

In den Cevennen kann man nicht unbedingt von einem einheitlichen Klima sprechen. Im großen Durchschnitt gesehen ist das Klima recht rau – die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer zwischen 18°C und 21°C und die Winter sind beständig kalt mit eisigen Winden und viel Schnee.

Aber das ist nur der Durchschnitt.

Es gibt in den höheren Bereichen, so z.B. in den Regionen des Mont Lozère mit 1.699 m und des Mont Aigoual mit 1.567 m, Temperaturen von 8°C am Morgen und auch schon mal 20°C am Nachmittag – im Sommer natürlich. Im Winter ist es dagegen eisig kalt und wie schon erwähnt fällt viel Schnee, also durchaus alpines Klima.

In den Tälern und Schluchten finden wir Sommertemperaturen von durchschnittlich 13°C bis 25°C.

Im Parc National des Cevennes spricht man vom Zusammentreffen dreier großer Klimazonen, nämlich dem ozeanischen Klima, dem mediterranen Klima und dem kontinentalen Klima.

Und entsprechend vielseitig ist natürlich auch die Vegetation und deshalb europaweit auch von großer geobotanischer Bedeutung.

Alles in allem ist zu sagen, in diesen verschiedenen Klimazonen kann man hervorragende Wanderurlaube verleben und dabei vielen interessanten Pflanzen und seltenen Tieren sehr nahe kommen.